DAAB Anaphylaxie Online-Seminare

Der Deutsche Allergie- und Asthmabund (DAAB) bietet kostenlos Online-Seminare für Lehrerinnen und Lehrer, Erzieherinnen und Erzieher, Betreuungspersonen, Vertreter und Vertreterinnen von Trägern und Ministerien an, in welchen zu unterschiedlichen Aspekten bei Anaphylaxie aufgeklärt wird. 

Allergien nehmen zu, insbesondere im Kindesalter. Häufigste Auslöser allergischer Reaktionen in dieser Altersgruppe sind Nahrungsmittelallergien. Auslöser wie Kuhmilch, Hühnerei, Erdnüsse, Fisch, Weizen oder Haselnüsse gehören nicht nur zu den häufigsten Verursachern, sondern können ebenso wie Insektengifte schwere allergische Reaktionen (Anaphylaxie) hervorrufen. Eine anaphylaktische Reaktion ist als Notfall einzustufen. Sie erfordert schnelles Handeln, durch welches im Ernstfall lebensbedrohliche Situationen abgewendet werden können.

Der Deutsche Allergie- und Asthmabund (DAAB) bietet Online-Seminare für Lehrerinnen und Lehrer, Erzieherinnen und Erzieher, Betreuungspersonen, Vertreter und Vertreterinnen von Trägern und Ministerien an, in welchen zu unterschiedlichen Aspekten bei Anaphylaxie aufgeklärt wird.

Die Teilnahme an allen DAAB Anaphylaxie Online-Seminaren ist kostenfrei.

Voraussetzung zur Teilnahme: Computer oder Laptop mit Internetzugang zur Bildübertragung (Vortragsfolien), Tonübertragung des Vortrags über a) im Computer/ Laptop integrierte Lautsprecher oder b) externe, an den Computer anschlussfähige Kopfhörer (Headset) oder c) Telefon (hierfür über die nach Anmeldung in der Bestätigungs-Email aufgeführte Telefonnummer einwählen).

Dauer der DAAB Anaphylaxie-Online-Seminare: Vortragsdauer ca. 45-60 Minuten plus anschließende Zeit für offene Fragen per Chat; gesamt ca. 60- 90 Minute (je nach Anzahl der Fragen)

Anmeldung: Bei erfolgreicher Anmeldung über den jeweils unten aufgeführten Anmelde-Link erhalten Sie eine automatische Bestätigungs-Email mit dem Link zur Teilnahme an der jeweiligen Veranstaltung. Sollten Sie diese Bestätigungs-Email nicht erhalten (bitte auch SPAM Ordner beachten!), melden Sie sich bitte erneut an. Eine Anmeldung ist auch über die DAAB Homepage möglich.

Rechtliche Bewertung der Hilfe bei einer anaphylaktischen Reaktion in Kitas und Schulen aus Sicht der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV)

Termin:               Montag, 2. Mai 2022, 17 Uhr

Referent:            Eberhard Ziegler, DGUV Bundesverband Berlin

Inhalt:           

  • Aufgaben der gesetzlichen Unfallversicherung
  • Versicherungsrechtliche Situation für Erzieher und Lehrer
  • Versicherungsrechtliche Situation für Kinder und Jugendliche
  • Anaphylaktische Reaktion – Ein Arbeitsunfall
  • Haftungsrechtliche Fragen
  • Prävention und Inklusion

Zur Anmeldung geht es hier.

Im Notfall sicher handeln – Notfallmanagement bei schweren allergischen Reaktionen in Kita und Schule

Termin:                Dienstag, 17. Mai 2022, 17 Uhr

Referentin:          Britta Stöcker, Bonn (Kinder- und Jugendärztin und Anaphylaxie-Trainerin)

Inhalt:                  

  • Wie erkenne ich eine schwere allergische Reaktion?
  • Welche Medikamente gibt es zur Soforthilfe bei Anaphylaxie?
  • Wie wirken die Medikamente und wann werden sie eingesetzt?
  • Welche Maßnahmen werden im Notfall durchgeführt?
  • Hilfsmittel (Formulare, Infomaterial, Lernspiel „Allele-Land“ für Kinder mit Allergien)

Zur Anmeldung geht es hier.