[10.10.2019] Fachtagung "Geschlechtersensible Bildung 2.0" am 28.11.19 in Soest

>>>>>>>>>> Beginn der SchulMail des MSB NRW >>>>>>>>>

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich bitte Sie, diese Einladung zur Fachtagung 
#gender #schule #digital
Geschlechtersensible Bildung 2.0
Chancen und Herausforderungen

am Donnerstag, den 28. November 2019,
von 10:00 bis 16:00 Uhr
in der Qualitäts- und UnterstützungsAgentur NRW – Landesinstitut für Schule
Paradieser Weg 64, 59494 Soest

an Ihre Kolleginnen und Kollegen weiterzuleiten.  

In der Qualitäts- und UnterstützungsAgentur – Landesinstitut für Schule des Landes Nordrhein-Westfalen (QUA-LiS NRW) findet am Donnerstag, den 28. November 2019, von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr die Fachtagung „Geschlechtersensible Bildung 2.0 – Chancen und Herausforderungen“ statt. Sie richtet sich an alle interessierten Schulleitungen, Lehrkräfte und weiteres pädagogisches Personal aller Schulformen sowie an interessierte Personen in der Schulaufsicht.

Zum Alltag von Kindern und Jugendlichen gehören heute digitale Medien. Fast alle jungen Menschen besitzen ein Smartphone, surfen im Internet und nutzen soziale Medien. Mit Blick auf Geschlecht und geschlechtersensible Bildung in der Schule ergeben sich hieraus vielfältige Fragen: Welche Chancen bieten digitale Medien für geschlechtersensible Bildung? Welches Potential haben digitale Medien, um die Gleichstellung und Selbstbestimmung der Geschlechter voranzubringen? Welche Herausforderungen ergeben sich aus der Mediennutzung von jungen Menschen? Diese und andere Fragen werden bei der Fachtagung aufgegriffen und diskutiert.

Zu Beginn der Tagung wird Mediencoach Kristin Langer mit einem Fachvortrag in die Grundsätze einer geschlechtersensiblen Medienbildung einführen. Die anschließende Podiumsdiskussion nimmt die Chancen und Herausforderungen digitaler Medien im Rahmen von geschlechtersensibler Bildung und Erziehung in den Blick. Anschließend gibt es für die Teilnehmenden die Möglichkeit, einen Workshop auszuwählen. Die Workshops beleuchten verschiedene Aspekte von digitalen Medien und geschlechtersensibler Bildung und Erziehung.

Das ausführliche Programm sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter folgendem Link:

https://www.qua-lis.nrw.de/cms/genderbildung-digimedien

Eine Anmeldung für die Fachtagung ist ab sofort möglich.

Da die Zahl der Teilnehmenden begrenzt ist, wird um eine möglichst frühzeitige Anmeldung gebeten. Die Plätze werden in der Reihenfolge der Anmeldung vergeben.

Verpflegung erhalten Sie von Amts wegen. Reisekosten werden nicht erstattet.

Ich wünsche Ihnen bei der Fachtagung in der QUA-LiS einen interessanten Tag mit vielen Anregungen für Ihre schulische Praxis.

Mit freundlichen Grüßen

Mathias Richter

<<<<<<<<<< Ende der SchulMail des MSB NRW <<<<<<<<<<

Diese Nachricht wurde Ihnen im Auftrag des Ministeriums für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen (MSB NRW) übermittelt.

Bei Fragen zum Thema wenden Sie sich bitte an Frau Ilke Glockentöger, ilke.glockentoeger [at] qua-lis.nrw.de

Falls vorhandene Links in dieser Nachricht nicht richtig angezeigt werden, sollten Sie diese kopieren und in die Adresszeile des Browsers einfügen.