NRW-Schülerakademie Mathematik und Informatik

Welche Themen werden auf der Akademie behandelt und welche Ziele sollen verfolgt werden?

Bei der Akademie werden Mathematik-Projekte für besonders interessierte und leistungsfähige Schülerinnen und Schüler angeboten.

Wer veranstaltet die Akademie?

Bezirksregierung Münster im Auftrag des Ministeriums für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen.

Wer fördert die Akademie?

  • Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen
  • Bertelsmann SE & Co. KGaA
  • Fiducia & GAD IT AG
  • CLAAS KGaA mbH

Wer kann an der Akademie teilnehmen?

Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe Q2 (Bewerbung während des Besuchs der Jahrgangsstufe Q1).

Wie läuft die Akademie ab?

Im Mai werden alle Gymnasien und Gesamtschulen in Nordrhein-Westfalen angeschrieben. Sie können bis zu zwei Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe Q1 für die Akademie vorschlagen, die sich anschließend um einen Platz bewerben. Die Zusage/Absage erfolgt im Juni. Die Akademie findet in einer Woche (von Montag bis Freitag) zwischen den Sommer- und Herbstferien im Jugendgästehaus am Aasee in Münster statt.

Welche Kosten entstehen für die Schülerinnen und Schüler?

Es wird ein Kostenbeitrag von 50,00 Euro erhoben.

Wer ist Ansprechpartnerin bzw. Ansprechpartner für Nordrhein-Westfalen?

Herr OStD Christian Schrand

Bezirksregierung Münster

Dezernat 43, N2001

Albrecht-Thaer-Straße 9

48147 Münster

Tel. 0251 411-2080

E-Mail: christian.schrand[at]brms.nrw.de

 

Wo erhält man weitere Informationen?

www.smims.nrw.de

 

Alle Angaben nach Informationen des Akademieveranstalters.