02.09.2022

Jörg Harm ist neuer Pressesprecher im Ministerium für Schule und Bildung

Das Ministerium für Schule und Bildung teilt mit:

Jörg Harm ist neuer Pressesprecher im Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen. Der 53-Jährige arbeitet bereits seit 2007 in der Pressestelle des Schulministeriums, zuletzt als stellvertretender Pressesprecher. Vor seinem Wechsel ins Schulministerium war er Referent für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in der Qualitäts- und Unterstützungsagentur – Landesinstitut für Schule (QUA-LiS) in Soest. Jörg Harm, der gebürtig aus Schleswig-Holstein stammt, hat in Freiburg und Hamburg Geschichte, Politik und Erziehungswissenschaft studiert. In seiner neuen Funktion wird er von Janis Hülder als stellvertretendem Pressesprecher unterstützt.

 

Bei Bürgeranfragen wenden Sie sich bitte an: Telefon 0211 5867-40.

Bei journalistischen Nachfragen wenden Sie sich bitte an die Pressestelle des Ministeriums für Schule und Bildung, Telefon 0211 5867-3505.

Dieser Pressetext ist auch verfügbar unter www.land.nrw

Datenschutzhinweis betr. Soziale Medien