Going Green – Education for Sustainability

“Going Green“ ist ein transatlantisches Blended-Learning-Projekt der US-Botschaft in Berlin, in dessen Rahmen deutsche und US-amerikanische Schülerinnen und Schüler mit Hilfe digitaler Medien an umweltpolitischen Themen arbeiten und mit ihren Projektideen an einem Wettbewerb teilnehmen können.

Logo-Going-Green
(© US-Botschaft Berlin)

 

Detaillierte Informationen erhalten Sie in den folgenden FAQ und auf www.teachaboutus.org.

 "Going Green“ passt zu vielen Fächern, insbesondere Englisch, (bilinguale) Geographie und MINT. Auch fächerübergreifendes Arbeiten und Projekttage oder eine Projektwoche sind möglich. Neben der Förderung der Sprachkenntnisse (English as a Foreign Language) nimmt Going Green auch die Förderung von naturwissenschaftlichen Kenntnissen sowie sogenannten „21st Century Skills“ (CALL – Computer Assisted Learning, MALL - Mobile Assisted Learning, Medienkompetenz uvm.) in den Blick (s. Graphik). Bei der Entwicklung der Inhalte wurde auf die Lehrpläne der verschiedenen Bundesländer Bezug genommen.

Going-Green-Project---Lernpotenziale
(© Prof. Dr. Torben Schmidt, Leuphana Universität)

Eine Stunde? Eine Unterrichtsreihe? Eine Projektwoche? Sie entscheiden! Die Materialien zu „Going Green“ können individuell eingesetzt und zusammengestellt werden. Auch der Anteil der online- und offline-genutzten Materialien kann von Ihnen als Lehrkraft, auch entsprechend der technischen Voraussetzungen in den Schulen, festgelegt werden.

Going-Green-Project-Topics
(© Prof. Dr. Torben Schmidt, Leuphana Universität)

Nein. Unabhängig von der Nutzung der Online-Plattform im und für den Unterricht können Schulklassen Beiträge bei der US-Botschaft einreichen und am Wettbewerb teilnehmen. Es gibt Awards in verschiedenen Kategorien, z.B. bestes Video.

Nein. Sie können auch ohne Partnerschule teilnehmen. Ggfs. ergibt sich durch die Online-Plattform jedoch eine Partnerschaft.

Bitte melden Sie sich direkt auf der Internetseite teachaboutus.org an. Über den Button „Request a Moodle Course for your class“ können Sie einen Kurs anlegen.

Gerne können Sie bei Fragen zu „Going Green“ Frau Tatzelt vom US-Generalkonsulat Düsseldorf (0211 - 4706129, tatzeltj [at] state.gov) kontaktieren.

Auf der Internetseite teachaboutus.org können Sie sich – ganz ohne Anmeldung – Beispiele aus dem vergangenen Programmjahr anschauen.

Das Programmjahr beginnt in der Regel im Herbst. Die Inhalte von Going Green können Lehrkräfte dann eigenständig über die Internetseite teachaboutus.org abrufen und im Unterricht einsetzen. Die Abschlussveranstaltung findet jährlich im April, rund um den Earth Day, statt. Mit dem Newsletter von teachaboutus.org bleiben Sie immer informiert.